Förderungen in der Steiermark

nur noch bis Ende 2017

Das Land Steiermark fördert den Einbau von Wohnungstüren mit 25% der Kosten, max. 500,- Euro. Die nach ÖNORM EN1627 geprüfte einbruchhemmende Tür muss mindestens in Widerstandsklasse RC2 ausgeführt sein. Um die Förderung können natürliche Personen, die Eigentümer, Miteigentümer, Wohnungseigentümer, Bauberechtigte, (Haupt)Mieter oder Nutzungsberechtigte des zu fördernden Eigenheimes bzw. der zu fördernden Wohnung in einem Mehrfamilienwohnhaus sind, ansuchen. Die Förderung besteht in Form eines einmaligen, nicht rückzahlbaren Förderungsbeitrages (Zuschusses). Der Förderungsbeitrag (Zuschuss) kann nur einmal nach Maßgabe der vorhandenen Mittel gewährt werden.

 

Online Informationen finden Sie unter:

http://www.wohnbau.steiermark.at/cms/beitrag/12562041/113383994/

Förderungsansuchen und Informationen 

_________________________________________________

Sie möchten eine unverbindliche Beratung?

Rufen Sie uns kostenlos an:

Tel.     059 300-600

oder schicken Sie uns eine Anfrage per Mail!

info[at]riha-sicherheit.at